ANGEBOT


KÖRPERTHERAPIEN
Iris Gyömbér

Wir bieten eine Vielzahl an wunderbaren Therapien an, die sowohl Geist als auch Körper wohl tun.

Mit der Erfahrung von Iris Gyömbér kannst Du sicher sein, dass die ausgewählte Therapie genau die richtige für Dich ist und erste Erfolge sich schon nach kurzer Zeit bei Dir einstellen. In einem kurzen Erstgespräch wird feststellt welche Behandlung für Dich empfehlenswert ist, somit können Körper und Geist entspannen und das Wohlbefinden steigen.

KLASSISCHE MASSAGE
Massage

Die klassische oder auch schwedische Massage wird heutzutage weltweit von Masseuren, Physiotherapeuten und Ärzten praktiziert und ist daher eine der bekanntesten Massageformen.

Die Massage ist eine Reiztherapie, bei der mit der Hand Massagegriffe in allen Geweben der Körperdecke und der Muskulatur ausgeführt werden. Die klassische Massage wird bei Störungen des Bewegungsapparates (Haut, Muskulatur, Sehnen, Knochen, Gelenke) bzw. zur Verhütung derselben, eingesetzt. Massiert werden di Haut, das Binde- und Fettgewebe sowie die Muskulatur.

Die Wirkung der Massage beruht einerseits auf einer Förderung der Durchblutung und des Stoffwechsels am Ort der Massage und andererseits auf der Reizung vieler Nerven in Haut und Muskulatur. Neben gesteigerter Durchblutung und Entspannung der Muskulatur, wird die Verschiebbarkeit der einzelnen Schichten untereinander gefördert und Verklebungen werden gelöst.

Die Massage kann anregend oder beruhigend sein, je nach der Geschwindigkeit und Tiefe der Griffe. Sie kann Spannung lindern, Kopfschmerzen beseitigen, verspannte und schmerzenden Muskeln lockern und Schlaflosigkeit beheben. Eine Massage hilft uns, ständigem Stress, Hektik und Druck entgegen zu wirken.

Eine gute Massage beeinflusst auf allen Ebenen des Seins. Sie bewirkt Entspannung und Belebung der Muskeln, der venöse Blutstrom wird unterstützt, der Lymphfluss wird gefördert, und verbindende Gelenkgewebe werden gedehnt. Darüber hinaus wirkt die Massage positiv auf die Psyche des Menschen im Sinne der Entspannung, Beruhigung und des allgemeinen Wohlbefindens.
ENERGETISCHE ATLASZENTRIERUNG
Energetische Atlaszentrierung

URSACHEN FÜR WIRBELVERSCHIEBUNGEN SIND:

Zu vieles, oder zu falsches Sitzen
Unfälle
Schleudertrauma
Sport
Stress
Kein Körperbewusstsein
Schnelles Wachstum
Falsche Haltung
Ursachen im psychischen Bereich.

WAS IST ATLASLOGIE?

Atlaslogie ist eine Heilkunde und beruht auf dem Ganzheitsprinzip “Körper”, “Geist” und “Seele”.

Durch eine Wirbelverschiebung entsteht ein langanhaltender Druck, der eine Unterversorgung der entsprechenden Körperregionen, Organe und Zellen verursacht und letztendlich zu Krankheit und Schmerzen führt.

In so einem Fall ist nicht das Organ krank, sondern die Zuleitung ist gestört.

Atlaslogie konzentriert sich auf das Öffnen der Kanäle und Wiederherstellung der angeborenen Körperstatik, damit Nervenimpulse wieder frei fliessen können und Organe und Zellen mit bestmöglicher Energie versorgt werden.

Bedingung für eine gerade Wirbelsäule ist eine waagrechte Beckenlage. Dies wird durch einen Beintest vor und nach der Behandlung geprüft.

Die Behandlung erfolgt mittels eines energetischen Impulses auf die Querfortsätze des Altlas.

Im Gegensatz zu manipulativen Methoden gibt es bis jetzt keine behandlungstypischen Risiken, da die technische Durchführung ohne Zug, Drehung oder Rückneige der Halswirbelsäule erfolgt.

WIRBELSÄULENTHERAPIE DORN

Die Wirbelsäule ist die Schutzhülle für das Rückenmark, das zentrale Steuerungsorgan für alle Körperfunktionen. Die von der Wirbelsäule abgehenden Nerven versorgen alle Organe und Gewebe. Durch Verschiebung, Fehlstellung oder Blockierung eines oder mehrerer Wirbel können die entsprechenden Organe nicht mehr optimal versorgt werden und es können Störungen wie Migräne, Verdauungsleiden, Missempfindungen und Gelenkschmerzen auftreten.

Bei der Dorntherapie wird das Knochensystem des Patienten kontrolliert.

Mit sanften Einrichten nach Dorn kann die Wirbelsäule in relativ wenigen Sitzungen manuell gerichtet werden. So können viele scheinbar therapieresistente Leiden ursächlich und schnell angegangen und behoben werden. Da mit einem verschobenen Wirbel meistens auch emotionale Erlebnisse verbunden sind, kann mit dieser Therapie blockierte Energie freigesetzt werden, so dass der Mensch neue Kraft und Freiheit erlangt, um sein Leben zu gestalten und sich seinem ursprünglichen Naturell gemäss zu entwickeln.
TRIGGERPUNKTMASSAGE

Häufig sind Triggerpunkte die Ursache für Gelenkschmerzen wie z.B. Tennisarm, Schulter- Nackenbeschwerden, Knie- Hüft- Fussschmerzen, Rückenschmerzen etc. Mit der Triggerpunktbehandlung werden die Verhärtungen, lokal druckempfindliche Schmerzstellen in Ihrer Muskulatur und deren Ausstrahlungsschmerzen gelöst. Die Behandlung ist vergleichbar mit einer tiefen Massage und bringt oft Linderung.
BREUSS MASSAGE

Die von Rudolf Breuss entwickelte Massagetechnik ist eine feine, energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst. Die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben wird eingeleitet, Rückensverspannungen und hormonelle Störungen werden gelindert oder beseitigt. Während dieser energetischen Rückenmassage entspannt sich die ganze Wirbelsäulenmuskulatur.
MANUELLE SCHMERZTHERAPIE

Durch bestimmte Massagetechniken kann man über die Reflexbögen Einfluss nehmen auf das zugeordnete innere Organ. Dies führt zur Durchblutungsverbesserung und Muskelentspannung und infolgedessen zur Schmerzlinderung dieser Organe. Außerdem werden durch die vermehrte Durchblutung schneller die Substanzen abtransportiert, die bei einem Gewebsschaden die Schmerzrezeptoren reizen. Ätherische Öle wirken ebenfalls durchblutungsfördernd, muskelentspannend und deshalb schmerzlindernd. Sie werden daher auch zum Einreiben eingesetzt. Auch mit Manueller Lymphdrainage, beispielsweise nach Traumata und Operationen, auch bei Rheumatoide Arthritis und Morbus Sudeck, Sympathische Reflexdystrophie lässt sich eine Schmerzlinderung bewirken.

SCHRÖPFEN

Es ist ein traditionelles Verfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal mit sogeanannten Schröpfgläsern oder Schröpfkröpfen ein Unterdruck erzeugt wird.
Diese Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt. Der Unterdruck wird üblicherweise dadurch erreicht, dass die Luft im Schröpfkopf erhitzt und dieser sofort auf die Haut des Patienten gesetzt wird. Alternativ kann der Unterdruck durch eine Absaugvorrichtung im Schröpfglas erzeugt werden.

Interessiert? Dann mach noch heute einen Termin mit uns:

Praxis MORIS

Badenerstrasse 658

8048 Zürich

Schweiz

Social Media
Linkedin Twitter Facebook Youtube